Rechtsanwälte Medienrecht für Frankfurt, Darmstadt und Mannheim. Medienrecht und Presserecht

Bild, Bildnis- und Fotorecht


Allgemeines Persönlichkeitsrecht / Medienrecht

Fotos von Ihnen in der Zeitung oder im Internet? Das sollten Sie nicht einfach hinnehmen, falls Sie es nicht möchten. Maßgebend für die Rechtmäßigkeit der Verwendung Ihres Fotos in Medien ist das Kunsturhebergesetz (KUG).

Während Personen des öffentlichen Lebens solche Veröffentlichungen oft zu dulden haben, kann sich eine nicht in der Öffentlichkeit stehende Person mit guten Erfolgsaussichten hiergegen wehren. Natürlich muss eine Prüfung im Einzelfall erfolgen.  Diese können wir für Sie durchführen und ggf. die Unterlassung der Veröffentlichung bis hin zu Schadensersatzzahlungen erwirken.

 

Insbesondere unterstützen wir Sie in folgenden Fragen:
  • Eingriffe in das allgemeine Persönlichkeitsrecht
  • Unerlaubte Abbildung von Personen auf Fotos (bspw. in Foren, Firmenauftritt, Portal, Webshop, Onlineshop, Plattformen, eBay, Internet, Intranet aber auch in Katalogen, Werbematerial, Flyern)
  • Einwilligung in die Nutzung von Lichtbildern
  • Unterlassungsansprüche (Abmahnung, einstweilige Verfügung, Klage)
  • Schadensersatzansprüche (Klage)
  • Einvernehmliche Lösung von Persönlichkeitsrechtsverletzungen

Wir sind für Sie als Medienrecht Kanzlei in den Bezirken Frankfurt, Darmstadt bis Mannheim und darüber hinaus, gerne für Sie ein kompetenter Ansprechpartner.

 

 

Ihr Anwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht

Rechtsanwalt Thomas Kolb arbeitet im Büro Mannheim und ist spezialisiert auf die Bereiche Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht), Urheber- und Medienrecht sowie Datenschutzrecht. Er berät Mandanten auf Deutsch und Englisch.