Rechtsanwälte Nutzungsrechte für Frankfurt, Darmstadt und Mannheim. Musikrecht

Künstler und Bands

Musiker erwerben bereits mit der Komposition eines Liedes ein Urheberrecht an diesem. Dies ist ein wesentlicher Faktor für die Sicherung von eigenen Liedern. Insbesondere ist es ein unschätzbarer Vorteil, dass diese Rechte „ohne Eintragung“ und „unentgeltlich“ entstehen, wenn man bedenkt, wie teuer im Gegensatz hierzu eine Markeneintragung oder ähnliches ist. Bereits diese wichtige Rechtsposition ist aus unserer Erfahrung nur wenigen Künstlern bekannt. Gerade bei der Gründung einer Band oder der Schaffung von Musik mit kommerziellen Absichten ist es daher wichtig, die rechtliche Situation einschätzen zu können. 

Dies hilft im Umgang mit Verwertern, Verlagen oder Musikproduzenten, um die eigenen Interessen behaupten oder durchsetzen zu können.

Auf der anderen Seite ist es für ein Label von entscheidender Bedeutung, sich die (ausschließlichen) Nutzungsrechte an solchen Werken zu sichern, falls in Künstler oder Bands investiert wurde und diese Investitionen auch wieder eingespielt werden müssen. Rechtssichere Vertragsgestaltungen sind hier von höchster Bedeutung.

 

  

Wir beraten und unterstützen Sie zu folgenden Aufgabenstellungen:
  • (Gründungs-) Beratung von Bands, Labels, Musikverlagen etc.
  • Rechtsverkehr mit Verwertungsgesellschaften (GEMA etc.)
  • Verwertungsverträge
  • Bandübernahmevertrag
  • Produktionsvertrag
  • Künstlervertrag
  • Verlagsvertrag
  • Erstellung und Verhandlung von Lizenzverträgen
  • Beratung zur Entstehung und Übertragung von Rechten

Ihr Anwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht

Rechtsanwalt Thomas Kolb arbeitet im Büro Mannheim und ist spezialisiert auf die Bereiche Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht), Urheber- und Medienrecht sowie Datenschutzrecht. Er berät Mandanten auf Deutsch und Englisch.