Open Source Software

 

Wie kostengünstige Lösungen zu Lizenzfallen werden können

 

Für Unternehmen im Bereich der Softwareentwicklung ist die Benutzung von Open Source Software (im Folgenden OSS genannt) heute kaum noch wegzudenken. Anstatt viel Zeit und Geld in die Entwicklung eigener Quellcodes zu investieren, greifen immer mehr Unternehmen auf die großen Vorteile von OSS zurück. OSS ermöglicht nicht nur eine höhere Produktivität, sondern hilft auch dabei, spätere Nachbesserungen zu minimieren.

Bei der Verwendung von OSS ist jedoch höchste Vorsicht geboten. Denn mit der Nutzung von OSS akzeptiert das Unternehmen gleichzeitig die zugehörigen Lizenzbestimmungen. Da sich die Lizenzbestimmungen verschiedener OS Komponenten voneinander unterscheiden, kann eine vermeintlich wirtschaftlich vorteilhafte Lösung schnell zur Lizenzfalle werden. In solchen Fällen ist der Urheber dazu berechtigt, dem Softwareunternehmen die Verwertung der OSS basierten Programmteile zu untersagen. In anderen Fällen ist das Unternehmen dazu verpflichtet seinen eigenen Source Code zu veröffentlichen. Dann waren all die Jahre der Entwicklung vergeblich.

Um genau dieser Gefahr entgegenzuwirken hat eines unserer Partnerunternehmen das Programm VersionEye entwickelt. VersionEye ermöglicht Softwareunternehmen einen festen Pool an OS Lizenzen (sog. WhiteList) zu definieren, der den Entwicklern erlaubt nach bestimmten OSS zu suchen und diese nach belieben zu filtern. Gleichzeitig scannt VersionEye stets die tatsächlich im Unternehmen verwendeten OS Lizenzen und weist auf eventuelle Probleme hin. 

VersionEye verhilft Entwicklern von Softwareunternehmen aus dem breiten Spektrum an Open SOurce Komponenten ausschließlich für das Unternehmen unbedenkliche Komponenten zu verwenden. Hierbei kennt VersionEye etwa 90% aller am Markt vorhandenen Lizenzen und ist in der Lage, diese nach standardisierten Verfahren zu bewerten. In seltenen Zweifelsfällen stehen wir Ihnen zusätzlich für eine individuelle Prüfung gerne zur Verfügung. 

 

Genauere Informationen über die Funktionsweise und die Nutzungsbedingungen von VersionEye finden Sie unter www.VersionEye.com

Ihr Anwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht

Rechtsanwalt Thomas Kolb arbeitet im Büro Mannheim und ist spezialisiert auf die Bereiche Gewerblicher Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht), Urheber- und Medienrecht sowie Datenschutzrecht. Er berät Mandanten auf Deutsch und Englisch.